16. Jun.
2016

Fachverband WDVS begrüßt drei neue außerordentliche Mitglieder

Anlässlich der Jahrestagung des Fachverbandes WDVS am 7. und 8. Juni 2016 in Wiesbaden wurden drei neue außerordentliche Mitglieder begrüßt.

 

Die Aufnahme des Verbandes der Holzfaser Dämmstoffe e.V. unterstützt die die Zielstellung einer intelligenten Vernetzung des FV mit branchennahen Verbänden und unterstreicht gleichzeitig die Vielfalt der Wärmedämm-Verbundsysteme, die sich auch aus der Verwendung unterschiedlicher Dämmstoffe ergibt. Der 2005 gegründete Verband ist ein Zusammenschluss von 14 Unternehmen aus dem Kreis der Hersteller von Holzfaserdämmstoffen sowie der Anbieter von Holzfaser-WDVS. Motivation für eine Mitgliedschaft im Fachverband WDVS sind gemeinsame Aktivitäten z.B. gegen die „Sanierungsunlust“ oder die Erarbeitung gemeinsamer technischer Richtlinien.

Die Schöck GmbH wurde 1962 gegründet und hat derzeit rund 700 Beschäftigte. Für den Bereich WDVS sind insbesondere die Produkte Schöck Isokorb sowie Schöck Novomur relevant. Dabei handelt es sich um tragende Wärmedämmelemente zur Minimierung von Wärmebrücken an auskragenden Bauteilen.

Das Unternehmen BAUKOM Bauprodukte GmbH ist ein Hersteller von System-Komponenten mit den Schwerpunkten: Wärmedämmung, Putz, Trockenbau, Dach und Fenster. Für Wärmedämm-Verbundsysteme liefert das 1994 gegründete Unternehmen Systemkomponenten wie z.B. Profile oder Anputzleisten.

Rüdiger Lugert, Vorstandsvorsitzender des FV WDVS, konnte bei der Jahres-tagung in Wiesbaden drei neue außerordentliche Mitglieder im Verband begrüßen.

Verbandes der Holzfaser Dämmstoffe e.V.

Schöck GmbH

BAUKOM Bauprodukte GmbH