WDV-Systeme - Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e.V. ID-Systeme - Innendämmung

Wärmedämm-Verbundsysteme

Außenseitige Wärmedämm-Verbundsysteme haben sich seit mehr als fünf Jahrzehnten in der Praxis bewährt. WDV-Systeme reduzieren aktiv den Wärmetransport durch die Wand und helfen so, wertvolle Heizenergie einzusparen. Besonders wirtschaftlich ist das Wärmedämm-Verbundsystem, wenn ohnehin renoviert werden soll.

WDV-Systeme sind auch maßgebliche Klimaschützer, denn sie reduzieren den CO2-Ausstoß. Über 740 Millionen Tonnen CO2 wurden bisher in Deutschland eingespart. Steigern auch Sie den Wert Ihrer Immobilie sowie Ihren Wohnkomfort und senken gleichzeitig Ihre Heizkosten durch Wärmedämm-Verbundsysteme.

Wärmedämm-Verbundsysteme

Innendämm-Systeme

In vielen Fällen ist das Anbringen eines WDV-Systems nicht möglich. So zum Beispiel bei historischen Fassaden, fehlendem Dachüberstand, bei Grenzbebauung, Platzmangel oder nur zeitweiliger Nutzung der Gebäude. Genau dann ist ein Innendämm-System die richtige Wahl.

Voraussetzung für eine einwandfreie Funktionsweise ist eine schlagregendichte Außenhaut des Gebäudes. Unsere Mitgliedsunternehmen verfügen über eine Vielzahl von Aufbauvarianten, die für Sie umfangreich getestet wurden. Die so geprüften Innendämm-Systeme bieten Ihnen Sicherheit und Wohlbefinden, machen auch historische Fassaden energetisch fit für die Zukunft und sparen obendrein wertvolle Heizkosten.

Innendämm-Systeme